Kultur - WOLFENHAUSEN

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

VEREINE



--------------------------------------------------------

LINK ZU DEN VIDEOS

WT 12.3.2013




--------------------------------------

"Männer mag man eben - seit 20 Jahren mit Gesang und Harmonie"
Konzert der Vielharmonier und Harmony-Girls
9. März 2013 im DGH
Karten bei: Muschhammer Mühle und Autohaus Höpp
Musikalisch-Kulinarischer Abend - 20 Jahre Jubiläum  - Programm umrahmt von einem 4-Gänge Menue

(aus Weilburger Tageblatt vom 29.9.12)
Von Seemännern und Italienern
Liederabend der Wolfenhäuser Chöre "Vorwärts" und "Enjoy" bietet Vielfalt

Weilmünster-Wolfenhausen. Wenn die Wolfenhäuser Chöre "Liederkranz Vorwärts" und "Enjoy" zum Liederabend einladen, ist musikalische Vielfalt und gute Laune garantiert.

Bericht: Margit Bach

Die bunte Mischung aus traditionellem und modernem Liedgut, die Zusammensetzung der auftretenden Gastchöre und die gemütliche Atmosphäre versprechen einen genussvollen Abend für jeden Musikgeschmack. So war es auch beim jüngsten Auftritt der Chöre, als das herbstlich geschmückte Bürgerhaus Wolfenhausen zur Konzerthalle wurde.
Die zweite Vorsitzende Ingrid Laux begrüßte die Gäste, nachdem "Liederkranz Vorwärts" und "Enjoy" unter der Leitung von Petra Muschhammer mit dem gefühlvollen Lied "Frieden" den Abend eröffnet hatten.
Dann folgten die Ehrungen: Die Vorsitzende Mechthild Ulmschneider und Ingrid Laux zeichneten aktive und passive Mitglieder aus: Kurt Litzinger für 50 Jahre und Isabella Reuter für 40 Jahre (beide aktiv). Weiterhin wurde Dietlind Wenz für 50 Jahre förderndes Wirken geehrt. Nicht anwesend waren Heinz Reuter (60 Jahre, aktiv und passiv) sowie Anneliese Jahn und Ulrike Vonthon (40 Jahre, passiv).


Geehrt: Mechthild Ulmschneider (v.l.), Dietlind Wenz, Ingrid Laux, Kurt Litzinger und Isabella Reuter (Foto: Bach)


Nach dem beschwingten Lied "Seemann, deine Heimat ist das Meer" begeisterte der "Liederkranz-Vorwärts" Wolfenhausen mit der Volksweise "Ich bin das ganze Jahr vergnügt".
Durch das Programm führte auf spritzige Weise und mit originellen Anekdoten Pia Bletz. Der gemischte Chor Blessenbach mit seiner Dirigentin Uschi Erb erfreute unter anderem mit "Der Bajazzo", "Im Weinparadies" und "Vienna-Trieste".
Mit Männerchorklang und sauberen Stimmen begeisterte der MGV "Eintracht" Gaudernbach unter der Leitung von Achim Friedrich: So kamen unter anderen "Festgesang", "Der wachsame Hahn" und "Down by the riverside" sehr gut beim Publikum an. Stimmungsvoll und homogen vorgetragen präsentierte sich der gemischte Chor "Liederkranz" Dietenhausen mit Erika Schäfer als Dirigentin.

Chöre singen alte Schlager, Hits von Rosenstolz und Klassiker von Abba.



Die Gastgeber beim Auftritt: Der "Liederkranz Vorwärts" mit "Enjoy" Wolfenhausen unter der Leitung von Petra Muschhammer.  (Foto: Bach)


Zu hören waren unter anderem "Heimweh", "Ungarischer Tanz" und "The lion sleeps tonight". Ein Glanzlicht war auch der Sängerchor "Einigkeit" 1854 Schupbach mit dem Chorleiter Ilja Slobodinski: "Jamaica farewell", "Sesithi bonga" und "Zwei kleine Italiener" wurden mit kräftigem Beifall belohnt.
Stark und dynamisch war der Auftritt des MGV "Germania" Niedertiefenbach unter der Leitung von Jürgen Grün: "Wenn alle Brünnlein fließen", "Einkehr" und "Sasser Weinlied" beispielsweise kamen sehr gut an. "Enjoy Wolfenhausen" mit dem Solisten Kilian und der Dirigentin Ursula Özmen begeisterten mit "That´s what friends are for", "Wir sind am Leben" von Rosenstolz und "Somewhere over the rainbow".
Und die "Vielharmonier & Harmony Girls" aus Wolfenhausen – ebenfalls mit Özmen – überraschten mit den Vorträgen "Hello, Mary Lou", "Sounds of silence" und Abbas "Super Trouper".



----------------------------------------------------

Konzert begeistert

„Liederkranz Vorwärts“ hat mit „Enjoy“ und dem Kinderchor Mitglieder in jedem Alter

Weilmünster-Wolfenhausen.
Unter dem Motto „Musik im Advent“ haben der „Liederkranz-Vorwärts“ und der Chor „Enjoy“ am Sonntag Nachmittag zu einem weihnachtlichen Konzert geladen. Die Zuhörer im voll besetzten Bürgerhaus in Wolfenhausen waren von dem gekonnten Konzert begeistert; neben viel Applaus gab es auch zahlreiche Bravo-Rufe.


Von Sabine Fischer (Weilburger Tageblatt  19.12.2011)


Der kurzweilige Nachmittag startete mit dem Auftritt des Kinderprojektchores Wolfenhausen, der neben dem Chor „Enjoy“ eine weitere Untergruppe des Liederkranzes ist. Viele kleine Engel und ein paar kleine Hirten führten eine musikalische Geschichte auf, wie die Hirten auf dem Feld die heilige Nacht erlebten, wie sie Angst hatten und spürten, dass etwas passieren wird in dieser Nacht. Die Kleinen waren goldig anzusehen in ihren weißen Engelskostümen, begleitet von Petra Muschhammer an der Gitarre, die das Singspiel mit den Kindern einstudiert hatte. Am Ende der musikalischen Geschichte sang der Kinderprojektchor zusammen mit dem Gemischten Chor des Liederkranzes „Gloria, Ehre sei Gott“. Das Publikum war begeistert und spendete viel Beifall. Mechthild Ulmschneider, Vorsitzende des Liederkranzes, lobte die kleinen Sänger und verteilte große Schokoladen-Nikoläuse an sie.
Der zweite Teil des Konzertes begann mit einer Sonatine am Klavier, vierhändig gespielt von Hanna Landschoof unf Ida Lütticke. Die zwei Mädchen spielten das dreiteilige Stück hochkonzentriert und legten einen fliegenden Wechsel am Klavier hin. Die Darbietung des Gemischten Chores des Liederkranzes unter Leitung von Ursula Özmen gefiel den Zuhörern ebenfalls sehr. Bei „Sind die Lichter angezündet“ und „Sehnsuchtsvolles Warten“ kam im schön geschmückten Bürgerhaus weihnachtliche Stimmung auf. „Das war wieder toll“ oder „Immer wieder schön“ raunten sich manche Zuhörer zu.
Der Chor „Enjoy“ überzeugte mit kraftvollen Stimmen, begleitet von Ursula Özmen am Klavier. Die Zuhörer waren von dem hervorragenden Zusammenspiel der Sängerinnen, Sänger und Klavierbegleitung sehr angetan. Die „Vielharmonier & Harmony-Girls“ begeisterten mit ihren rundum gelungenen, schön gesungenen Beiträgen wie „Wenn tausend Lichter nicht genügen“ und „Feliz Navidad“. Heiter-schwungvoll zeigte sich der Chor bei „Rocking around the christmas tree“. Die Frauen des Gemischten Chores „Liederkranz Vorwärts“ wurden von Petra Muschhammer mit der Gitarre begleitet und sangen getragen „Folge dem Weihnachtsstern“. Zum Abschluss des Konzertes gab es vom Gemischten Chor und „Enjoy“ einen „Andachtsjodler“ und Mechthild Ulmschneider wünschte dem Publikum gemütliche, vorweihnachtliche Stunden und bat um eine Spende für die Dehrner Krebsnothilfe.


e


Die Engel und Hirten des Kinderprojektchors und der Gemischte Chor des „Liederkranzes Vorwärts“ sangen sich in die
Herzen der Zuhörer. (Fotos: Sabine Fischer)




Die „Vielharmonier & Harmony-Girls begeisterten das Publikum mit ihren schönen Stimmen. (Fotos: Sabine Fischer)










 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü